Was ist ein 404-Fehler?

Zur Übersicht

Definition

Eine 404-Fehlermeldung ist ein HTTP-Statuscode (Hypertext Transfer Protocol), der angibt, dass der Server die angeforderte Website nicht finden konnte. Mit anderen Worten, Ihr Webbrowser kann eine Verbindung zum Server herstellen, aber die bestimmte Seite, auf die Sie zugreifen möchten, kann nicht erreicht werden. Es gibt auch andere Arten von HTTP-Fehlern, aber 404-Fehler sind die häufigsten.


Wie behebt man einen 404-Fehler?

Wahrscheinlich haben Sie irgendwo einen 404 Fehler auf Ihrer Website. Das ist normal - die meisten Websites werden irgendwann 404-Fehler haben - aber es ist wichtig, dass Sie sie kontinuierlich finden und so schnell wie möglich beheben. Nun zum wichtigsten Teil: Was können Sie tun, um einen 404-Fehler zu beseitigen? Hier sind die Schritte, die Sie unternehmen können.

  • Umleiten der Seite: Die beste und einfachste Möglichkeit, einen 404-Fehler zu beheben, besteht darin, die Seite mithilfe einer "301" -Umleitung auf eine andere umzuleiten. Ein 301 ist ein Antwortcode, der dem Browser eines Benutzers signalisiert, dass Ihr Inhalt auf eine neue URL verschoben wurde.
  • Korrigieren Sie den Link: Wir sind alle Menschen und Tippfehler können auftreten - selbst beim Erstellen von Hyperlinks. Wenn dies der Fall ist, gehen Sie zurück und korrigieren Sie die URL.
  • Wiederherstellen gelöschter Seiten: Unternehmen müssen ihre Websites ständig aktualisieren und optimieren. Gelegentlich kann dies das Löschen einer Seite bedeuten. Nur weil Sie eine Seite von Ihrer Website entfernen, hindert dies die Nutzer nicht daran, danach zu suchen oder auf Links von veralteten Quellen zu klicken. Achten Sie beim Löschen von Seiten darauf, diese auf Seiten mit ähnlichem Inhalt umzuleiten.